Du bist auf der Suche nach einem Cloud Provider, der dir mit Burst Workload Management bei komplexen Datenprojekten hilft?

Wir haben uns darauf spezialisiert, Projekte im Bereich Artificial Intelligence und Financial Services zu konzipieren, umzusetzen und nach Abruf betreuen.

 

Reduziere deine Kosten für High Performance GPUs

Miete kostengünstig bei einem echten Experten für High Performance Computing (HTC) Lösungen.

 

 

Preise GPU Mieten
Grafikkarte und eGPU mieten statt kaufen
In der Vergangenheit haben Unternehmen viel Geld in die Aufrüstung ihrer Serverhardware investiert. Dabei spielen Graphics Processing Units (GPUs) eine immer wichtigere Rolle. Neben der Berechnung komplexer visueller Darstellungen sind sie ideal für die schnelle Fließkomma- und Parallelverarbeitung. Sie verfügen über eine hohe Rechenleistung, mit der Sie große datenintensive Anwendungen schnell meistern können.

Besonders wichtig ist der Einsatz von GPUs im Bereich Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Visualisierung. Viele Unternehmen haben hier große Nachfrageschwankungen. Plötzlich kann eine zusätzliche Nachfrage nach Dienstleistungen entstehen. Der Kauf neuer Hardware, deren Installation und Verwaltung belasten das Budget und die IT-Abteilung des Unternehmens in den meisten Fällen sehr stark.

Tatsächlich wird die Gebrauchszeit dieser teuren Hardware für Ihren Serverbereich immer kleiner. GPUs werden nur wenige Wochen im Jahr unter Volllast genutzt und ruhen lange Zeit im Leerlauf. Stattdessen mieten Unternehmenskunden jetzt GPU-as-a-Service-Rechenleistung bei spezialisierten Serviceprovidern nach Bedarf: Die Leistung für massives Computing kommt aus der Cloud. Und das bringt in der Praxis klare Vorteile.

Grafikkarte und eGPU mieten statt kaufen



Mit der GPU-Miete beschleunigen Sie Rechenaufgaben wie Machine Learning und High Performance Computing. Wir bieten eine große Auswahl an GPUs für unterschiedliche Leistungs- und Preisanforderungen. Flexible Preisgestaltung und Hardwareanpassung zur Optimierung der Workloads. Ihre Machine-Learning-Workloads werden mit den neuesten GPUs billiger und schneller. Warum jetzt kaufen, wenn man auch eine Grafikkarte und Gaming-Equipment mieten kann? Die Vorteile liegen auf der Hand:

• Kein Abschreibungsrisiko
• Bequeme monatliche Zahlung mit SEPA-Lastschrift, PayPal-Ratenzahlung oder vollständiger Vorauszahlung oder PayPal.
• Kein Risiko eines plötzlichen Defekts und der damit verbundenen Kosten für einen Neukauf
• Immer die neuesten Geräte
• Nachhaltigkeit, optimale Ressourcennutzung, denn unsere Geräte sind immer im Einsatz

Mieten Sie einen Cloud-GPU-Server oder eine Remote-GPU-Workstation



Mieten Sie den Zugriff auf einen dedizierten, leistungsstarken GPU-Server oder eine GPU-Workstation und stellen Sie eine Verbindung über eine Remote-Desktop-Anwendung her. Sie können so einfach wie am eigenen PC zu arbeiten.

Mieten Sie beispielsweise eine Cloud-Renderfarm für Ihre GPU-Rendering-Projekte. Unsere Server unterstützen alle wichtigen GPU-Renderer, einschließlich Redshift3D, Octane, Iray, Cycles, Thea+Presto, ProRender und FStorm.

Warum uns wählen



• Highspeed-Internetverbindung. Sowohl die Upload- als auch die Download-Geschwindigkeit der Internetverbindung beträgt X Gbit/s. Auf diese Weise können Sie Ihre Projekte im Handumdrehen mit der Remote-Workstation synchronisieren.

• Schnellste Hardware. Erhalten Sie Zugang zu einer erstklassigen GPU-Computing- und Rendering-Lösung zu einem Bruchteil der Kosten. Mieten Sie einen Cloud-GPU-Server und profitieren Sie von der einfachen und kostengünstigen Skalierung der Hardware-Infrastruktur. Verwenden Sie unsere Remote-Einheiten als Workstations, GPU-Renderserver oder für Deep-Machine-Learning- und Blockchain-Aufgaben.

• Tolle Preise und einfache Zahlung. Wahrscheinlich die besten Preise, die es gibt! Wir akzeptieren PayPal, Kreditkarte und Banküberweisungen.

• Betriebszeitschutz. Unsere Server verfügen über einen Ausfallschutz. Vollständige Redundanz der Stromversorgung und USV-System verbunden mit Dieselstromgeneratoren. Dadurch sind wir rund um die Uhr am Laufen.

• Statische IP. Jeder Remote-GPU-Server und jede Workstation, die Sie mieten, kann seinen eigenen, einzigartigen IPV4-Status haben.

Egal, ob Sie langfristig GPU-Rendering und Server mieten möchten, ein einzelnes Projekt zu rendern haben oder eine HPC-Infrastruktur für Ihre eigene Anwendung benötigen, bei uns finden Sie immer einen passenden Preisplan. Kontaktieren Sie uns für ein Preisangebot.

Was Sie bekommen



• Mieten Sie Server im IaaS-Modell (Infrastructure as a Service) oder senden Sie uns Dateien zum Rendern. Wir glauben, dass Sie am besten wissen, was Sie brauchen. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen High-End-Hardware auf Abruf zu einem Bruchteil der Kosten und Sie entscheiden, wie Sie sie verwenden.

• Skalierbare Infrastruktur. Möglichkeit, mehrere Instanzen von GPU-Rendering-Servern oder Remote-GPU-Workstations pro Einzelmietvertrag zu mieten. Dies bedeutet, dass Ihnen viele NVidia- oder Radeon-GPUs zur Verfügung stehen.

• Vorkonfigurierter Server. Betriebssystem Windows x64 oder Linux vorinstalliert. Hilfe bei der Installation der Kundensoftware. Erhalten Sie einen Zugriff über den Remote-Desktop und verwenden Sie die Remote-Einheit ähnlich wie einen lokalen PC. Installieren Sie 3-D-Software oder Ihre eigene Anwendung und führen Sie die Berechnungen aus der Ferne aus.

• Datenschutz. Nachdem Sie unsere Dienste verwendet haben, werden alle Ihre Daten von unseren Systemen gelöscht. Es werden keine Sicherungskopien aufbewahrt, alle Daten werden mit einem 3-Durchgangs-Löschzyklus geschreddert. Auf Anfrage kann ein Löschzyklus mit 35 Durchgängen durchgeführt werden. Dies trägt erheblich zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei.

• Installieren Sie Ihre eigene Software. Bei der Anmietung unserer GPU können Sie sämtliche Software installieren und nutzen. Auf gemieteten GPU-Servern können Blockchain, Deep Learning und 3-D-Anwendungen genutzt werden. Renderer wie Iray, Octane, Redshift, FStormRender, Thea + Presto, Cycles, die Nvidia-GPUs sind alle kompatibel.

• Render Manager-Integration. Beim Mieten eines GPU-Servers ist es möglich, einen gemieteten Knoten ganz einfach in Ihre lokale Renderfarm aufzunehmen. Greifen Sie dank der Remote-Desktop-Lösung der Business-Klasse von überall auf Ihre Nvidia RTX-Server und Remote-GPU-Workstations zu.

• Erweitern Sie mit einem Klick. Stellen Sie Projekte schnell mit unseren vorkonfigurierten Apps bereit. Verabschieden Sie sich von Forschung und manueller Anpassung, wir übernehmen alles für Sie.

• Floating-IP-Skalierung und -Umleitung. Erhöhen, verringern oder ändern Sie die Typen schnell gemäß den Standards Ihres Unternehmens. Leiten Sie den Netzwerkverkehr zwischen Ihren Blobs mithilfe von Floating-IP um.

• Speicher blockieren. Hängen Sie zusätzlichen SSD-basierten Speicher an Ihre Droplets für Ihre Datenbank- oder Dateispeicherung an. Ihre Daten werden auf Hardware gespeichert, die von Ihren Droplets getrennt und mehrmals auf mehrere Racks repliziert ist, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines Datenverlusts bei einem Hardwareausfall verringert wird.

• Direkte Überwachung, in Echtzeit. Überwachen Sie Metriken auf Systemebene am selben Ort, an dem Sie Ihre Infrastruktur verwalten, ohne zusätzliche Kosten. Erhalten Sie Benachrichtigungen über Slack oder E-Mail, wenn eine Metrik einen von Ihnen festgelegten Schwellenwert überschreitet und Ihr System kritische Probleme hat.

GPU-as-a-Service, die Vorteile: Leistung nach Bedarf bestellen



Ist Ihre Traum-Grafikkarte gerade nicht verfügbar? Lange Zeit fehlte es an Equipment im Allgemeinen und Grafikkarten im Besonderen. Das führt zu teilweise exorbitanten Preisen für die RX 6800 XT, RTX 3080 und Co. Ein Blick auf ein Preisvergleichsportal macht deutlich: Für das Flaggschiff Nvidia Geforce RTX 3080 werden teilweise 2.000 Euro oder mehr verlangt. Die Founders Edition hingegen hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 719 Euro.

Die NVIDIA K80-, P100-, P4-, T4-, V100- und A100-GPUs bieten eine breite Palette an Rechenfunktionen, um Ihre Workloads im gewünschten Preis- und Leistungssegment zu erfüllen. Stimmen Sie Prozessor, RAM, Hochleistungsfestplatte und bis zu acht GPUs pro Instanz optimal auf Ihre Arbeitslast ab. Mit einer sekundengenauen Rechnung zahlen Sie nur für das, was Sie tatsächlich nutzen. Sie können GPU-Arbeitslasten auf der Google Cloud Plattform ausführen, wo Sie Zugriff auf branchenführende Speicher-, Netzwerk- und Datenanalysetechnologien haben.

Ihre GPU-Konfiguration wird auf Unternehmensservern von Hewlett Packard installiert, die auf 100 % Stabilität und Kompatibilität getestet wurden. Holen Sie sich einen dedizierten Server mit GPU, der in einem unserer Rechenzentren eingerichtet wird. Ihr Server ist mit einem konfigurierbaren WAN mit niedriger Latenz verbunden. Erhalten Sie sofortigen Support von echten Menschen, die rund um die Uhr per Telefon oder Live-Chat verfügbar sind.

Mit dem von Google entwickelten Coral USB Accelerator können Sie jetzt jedem Linux-basierten System einen Edge-TPU-Coprozessor hinzufügen. Der kleine ASIC ermöglicht leistungsstarke Machine-Learning-Schlüssel bei geringen Stromkosten. Es kann beispielsweise auf MobileNet v2-Modellen mit sehr bescheidenem Stromverbrauch (500 mA bei 5 V) mit 100 Bildern pro Sekunde ausgeführt werden.

Fazit: Aktuelle Grafikkarten ab xx Euro pro Monat mieten



Mieten Sie Ihre neue Grafikkarte ohne Kompromisse. Service, Wartung, Reparatur: Alles ist bereits im Preis inbegriffen. Wir stellen unseren Kunden die maximale Rechenleistung zur Verfügung, wenn sie sie brauchen. Kontaktieren Sie uns für mehr Details.