Crasht der Bitcoin Kurs?

Lieber Leser,

auch ich bin heute mit der Frage aufgestanden, wieso denn der Bitcoin Kurs so gefallen ist. Und auch ich war auf der Suche nach Informationen, die mir hätten erklären können, wie es denn bitte schön dazu kommen konnte, dass der Bitcoin Kurs plötzlich von knapp 20.000 USD auf unter 14.000 USD gestürzt ist.

Und die bittere Antwort ist: Es gibt keine logischen Gründe!

Denn genauso “unlogisch” wie er gestiegen ist, musste der Kurs auch fallen. Das ist vielleicht die einzige dahinter stehende Logik.

Aber bevor Du jetzt sofort deine Bitcoin verkaufst, weil das alles keinen Sinn macht.. nein, so war das auch wieder nicht gemeint.

Wichtig ist, dass Du dir darüber im Klaren bist, warum Du im ersten Moment überhaupt deine Bitcoins gekauft hast.

Wolltest du spekulieren? Hast du FOMO gespürt ( Fear of Mission Out ) und hast einfach irrational Bitcoins gekauft?

Oder glaubst du an die Technologie und bist überzeugt, dass Bitcoins etwas wert sind, im besten Fall vielleicht mehrere 100.000 EUR?

Falls du an letzteres glaubst – und das deine Logik, deine Ratio dahinter ist – dann darfst du dich jetzt auch nicht von diesem “kleinen Crash” verunsichern lassen.

Es ist nicht das erste Mal gewesen, dass der Bitcoin Kurs binnen weniger Tage, gar Stunden, um 30-40% eingesackt ist.

Und zurückblickend kann man sagen, dass die, die aus Überzeugung ihre Bitcoins behalten und geHODLet haben, schlussendlich die Gewinner waren.

Falls du aber eher ans Spekulieren gedacht hattest, oder besser – einfach nur dabei sein wolltest.. dann wäre es jetzt vermutlich garnicht mal so unlogisch, sich von diesem ganzen Krypto-Währung Kram zu trennen, bevor es zu spät ist 🙂

Was machst du? Schreib mir gerne einen Kommentar und starte die Diskussion.

Beste Grüße,
Hamed Farhadian

Weitere Beiträge
In den Kategorien suchen
Newsletter

Melde dich beim Newsletter an um nichts zu verpassen!